Buchmesse 2018

Walter war am 10. und 11. Oktober 2018 auf der Frankfurter Buchmesse.

Auch in diesem Jahr war das Highlight das Jahrestreffen des Deutschen Netzwerks der Indexer (am 11.10. um 16:00 Uhr).

Wie immer in den letzten Jahren bot der Selfpublishing-Bereich wieder besonders spannende Veranstaltungen.

Erwähnen möchte ich noch zwei technische Entwicklungen:

Der Duden-Korrektor hat ein neues Thesaurus-Modul, das u.a. auf Synonyme hinweist. Automatismen sind zwar immer kritisch zu sehen, aber das Programm bietet eine verbesserte automatische Korrektur an, die alle Änderungen dokumentiert.

Smashdocs verfolgt ein wirklich neues Konzept der Online-Textverarbeitung: Dadurch, dass alle Absätze als separate Datensätze behandelt werden, können Änderungen am Dokument auf Absatzebene dokumentiert werden. Es gibt nicht mehr mehrere Dokumentversionen, sondern nur noch Versionen von Absätzen. Das Dokument selbst liegt immer als eine vollständige Version vor. Das erhöht die Übersicht und die Sicherheit immens. Sobald jemand Änderungen an einem Dokument vornimmt, werden alle Beteiligten darüber per E-Mail informiert, und beim Öffnen sieht jeder sofort, welche Absätze verändert wurden. Was wer sieht, hängt von den Benutzerrechten ab. Das reduziert den Überprüfungs- und Bestätigungsaufwand enorm.

Weitere bemerkenswerte Merkmale des Programms:

  • Die Nummerierung von Überschriften kann systembedingt (Datenbank-basiert) nicht mehr aus dem Ruder laufen.
  • Word-Dateien werden formatiert übernommen, wobei die Word-Formatvorlagen auf gezielt wählbare Smashdocs-Formatvorlagen gemappt werden. Zusätzlich erfolgt die Umwandlung sämtlicher Absätze in Datensätze der Datenbank.
  • Umgekehrt exportiert Smashdocs formatierte Word-Dateien, auf Wunsch auch PDFs.
  • Die neue Indexing-Funktion bietet u. a. die Möglichkeit, Einträge direkt im Index zu bearbeiten, wobei die Bearbeitung automatisch in die Indexmarken geschrieben wird.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.